Geschichte

Die Handelsvertretung wurde bereits 1976 gegründet. Der Inhaber Manfred Horsch war bis zur Gründung der Handelsvertretung in verantwortlichen Vertriebspositionen bei verschiedenen Firmen angestellt. Die jahrzehntelang erworbenen Berufserfahrungen und Marktkenntnisse werden gezielt für eine optimale Betreuung unserer Kunden eingesetzt.

Im Folgenden sehen Sie eine kurze tabellarische Darstellung:

1976
Gründung von "Horsch-Werksvertretungen" als Handelsvertretung für Lager- und Betriebseinrichtungen, u. a. als Vertretung der Firma "LA-KA-PE" für Kunststoff-Lagerkästen und Sprizteilen aus Kunststoff bis zu einem Stückgewicht von 8000g.

1981
Übernahme der Handelsvertretung der Firma "TREBA", in Biberach für Sanitärtrennwände, Umkleidekabinen, Garderobenschränke und Duschkabinen.

1986
Erweiterung des Angebotes Innenausbau durch die Handelsvertretung der Firma "abopart", in Bad Zwischenahn für Mobiltrennwandanlagen.

2004
Übernahme des Fabrikates "forbis", die Innovative für fortschrittliche, ISO - zertifizierte Balkon- und Treppentechnik in Stahl.

2005
Im Zuge der immer weniger werdenden Energieressourcen haben wir uns entschlossen, auch auf diesem Sektor die Beratung und den Vertrieb von fortschrittlichen Materialien zu übernehmen. Hier haben wir die Handelsvertretung der Firma "Misapor" übernommen, ein Schweizer Hersteller von Glasschaum-Schotter, der im Bauwesen zur Dämmung von Bodenplatten, zur Perimeterdämmung, Dämmung von Tiefgaragen mit Dachbegrünung, usw. eingesetzt werden kann.

2005
Aufgrund unserer Verpflichtung gegenüber unseren langjährigen Kunden, diese mit einem Komplettangebot für Sanitärtrennwände, Umkleidekabinen, usw. weiterhin bedienen zu können, haben wir uns entschlossen, nachdem die Firma "Treba" in Insolvenz ging, für diese Gewerke die Vertretung der Firma "Besta" zu übernehmen. Wir haben mit der Firma "Besta" eine noch größere Auswahl an Typen für den Sanitärtrennwandbereich, mit denen wir unsere Kunden weiterhin erstklassig versorgen können.

2006
Neugründung der Firma Horsch Werksvertretungen mit der Rechtsform "eingetragener Kaufmann". Der am 01.01.2006 neu ins Handelsregister eingetragene Firmenname lautet jetzt "Horsch Werksvertretungen e.K.". Der Firmensitz befindet sich ab jetzt in der Ulmergasse 9 in 89073 Ulm.

2006
Gleichzeitig mit der Neufirmierung der Firma haben wir noch die Vertretung der Firma Clips übernommen. Clips ist ein Spezialist für Trennwände in unterschiedlichen Einzatzgebieten und rundet so das Trennwandangebot ab.

Impressum